Glutathion, das wirkungsvollste Antioxidans

eingetragen in: Unkategorisiert 0

Das Glutathion ist ein kleines Protein, die aus drei Aminosäuren besteht: Cystein, Glutaminsäure und Glycin… Unser Körper sondert auf natürlicher Weise Glutathion ab, weil einige Auswirkungen der Umwelt wie Verschmutzung oder die chemischen Bestandteile und Pestizide innerhalb unserer Lebensmittel unsere Immunsystem und unsere Zellen zerstören… Ohne Glutathion sterben die Zellen und regenerieren sich selbst langsamer. Das führt zum vorzeitigen Alterungsprozess und zu schweren Krankheiten, die von Toxinen hervorgerufen werden können, z.B. Krebserkrankungen. Das Glutathion wird als Basis für ein gesundes und langes Leben betrachtet. Eine Dosissteigerung führt auch zu einer Nebenwirkung: die Aufhellung der Haut.

 

Die Wirkungen des Glutathions:

  • Haut aufhellen. Flecken und dunkle Ringe entfernen.
  • Vermeidet und verhindert die Bildung von Pickeln
  • Haltet die Haut weich und regeneriert
  • Alterungsbeständigkeit und Bekämpfung der Cellulite und der Falten
  • Trägt zur Wundheilung bei

 

Die Wirkungen des Glutathions als wirkungsvollstes Antioxidans im Körper:

  • Verbessert die Effizienz des Immunsystems.
  • Krebsprävention, vor allem Leberkrebs.
  • Schützt den Körper gegen Bestandteile von freien Radikalen und sehr aktiven Sauerstoffmolekülen.
  • Hilft bei der Entfernung von toxischen Stoffen wie Nikotin.
  • Hilft den Leberzellen dabei, die Toxinen zu entfernen, die im Körper vorhanden sind.
  • Spielt eine wesentliche Rolle bei der Prävention und der Behandlung von Krebskrankheiten.
  • Hilft bei der Steigerung von Samenzellen bei Männern, die an Sperma fehlen.
  • Es wurde bei Patienten, von den das Immunsystem oder das Nervensystem (Alzheimer, Parkinson) geschädigt wurde, beobachtet, dass der geringste Gehalt von Glutathion in ihrem Körper den geringsten Gehalt vorhanden ist.
  • Hilft bei dem Schutz gegen Herzkrankheiten, vorzeitige Halterung und andere chronischen Krankheiten.

 

Kategorien von Personen, die Glutathion brauchen:

  • Raucher
  • Alkoholiker
  • Diejenige, die Krafttraining oder körperliche Anstrengungen machen.
  • Männer, die an eine bedeutende Verringerung von Samenzellen leiden.
  • Patienten mit einer Lebererkrankung
  • Patienten mit einem Katarakt
  • Patienten, der Chemikalien oder Pestiziden ausgesetzt ist.
  • Personen mit einem schlechten oder schwachen Immunsystem.
  • Personen, die eine hellere Haut wollen
  • Personen, die an Pigmentierung der Haut leiden.
  • Diejenige, die immer jung aussehen wollen und ein gesundes und attraktives Aussehen behalten möchten.

 

Symptome, die aufgrund einer Verringerung des Gehalts von Glutathion im Körper enstehen:

  • Geistige Unausgewogenheit
  • Zittern
  • Haut wird dunkel
  • Beschleunigt die Alterung
  • Störung im Nervensystem
  • Schwierigkeit, die Körperbalance beizubehalten
  • Diabetes
  • Verringerung der Samenzellen
  • Katarakt
  • Krebskrankheiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.